Im Juli 2014 schrieb ich auf dieser Website einen Blogeintrag, in dem ich über die zunehmende Kontroverse und Debatte innerhalb der Internet-Community über den Aufstieg eines balkanisierten Internets berichtete, wie es die chinesische „Great Firewall“ verkörpert. Bill Gates und Vin Cerf argumentierten, dass dies das Internet sei zu expansiv und allgegenwärtig für staatliche Beschränkungen im Internet, um Erfolg zu haben. Auf der anderen Seite schimpften Eric Schmidt und John Chamber von Cisco gegen das Aufspüren von NSA-Metadaten als Faktor für die Entwicklung des "Splinternets", das die amerikanische Technologieführerschaft schwer schädigen würde.

Das Internet der Dinge hat große ungelöste Herausforderungen vor sich

Es ist immer noch ein Turm des Geschwätzes. Privatsphäre und Sicherheit bleiben die heikelsten Probleme, auf die ich mich konzentrieren möchte […]

Die kritische Notwendigkeit, die Geisteswissenschaften in die Deep Technology zu integrieren

Nachdem ich „The Great Hack“ auf Netflix gesehen habe, bin ich entsetzt, dass es bei Cambridge Analytica keinen moralischen Kompass gibt, der Big Data in eine politische Waffe verwandelt hat. Andere beunruhigende Beispiele sind die frühere Unternehmenskultur von Uber und die Absprache von Facebook mit CA über den Missbrauch unserer Privatsphäre. Diese Fälle sind Anscheinsbeweise für die entscheidende Notwendigkeit und die Möglichkeit, Geisteswissenschaften und Ethik in die tiefgreifende technologische Entwicklung zu integrieren. Ich begann meine Karriere als Absolvent der Geisteswissenschaften bei der Intel Corporation in enger Zusammenarbeit mit Ivy League MBA-Absolventen und leitenden Ingenieuren. Wir haben unser Wissen geteilt und gemeinsam gelernt, damit sich das Unternehmen auszeichnen kann. Die besten Unternehmen sind Unternehmen, die auf der Wertschätzung menschlicher Werte basieren und Absolventen der Geisteswissenschaften mit einer Leidenschaft für Technologie suchen, um ihre Teams auszugleichen.

Ich möchte nach Frankreich zurückkehren, um meine Erfahrungen, Fähigkeiten und technischen Kenntnisse dem Land meines Erbes zurückzugeben. Frankreichs Industriewirtschaft befindet sich in der Flaute, aber neue Strategien stimulieren Innovationen, den Schlüssel zu Wirtschaftswachstum und Produktivität, und Technologieführer in Frankreich mit starkem technologischem Hintergrund möchten zu dieser neuen Wirtschaft in Frankreich beitragen. Ich möchte mich ihnen anschließen und etwas zurückgeben.

IEEE Talk: Integrierte Big Data, Cloud und Smart Mobile: Eigentlich eine große Sache von David Mayes Diese IEEE […]

Mit guten Absichten und einer guten Portion Facebook-Geschäftsstrategie zur Erweiterung der Nutzerbasis hat sich Mark Zuckerberg für Free Basics eingesetzt, ein kostenloses, eingeschränktes Internet für die Armen in weniger entwickelten Ländern, das von Facebook und seinen lokalen Telekommunikationspartnern gesponsert wird. Während auf den ersten Blick Free Basics zu verdienen scheinen, stößt Zuckerberg auf eine Mauer der Opposition. Bei genauerer Betrachtung der Details scheint das Problem von Facebook trotz aller globalen Unternehmenskompetenz naiv in Bezug auf die ausländischen Märkte zu sein, in die es einzutreten versucht. Man kann argumentieren, dass Zuckerberg und Facebook die besten Absichten und fundierten Argumente haben. Die besten Absichten und fundierten Argumente bedeuten jedoch nichts, wenn ein klares Verständnis des aktuellen Auslandsmarktes und die entscheidende Notwendigkeit, sich darauf einzustellen oder zu scheitern, als Schlüsselelement fehlen. Zuckerberg hätte nicht weiter als 2013 nach Hinweisen suchen können, warum er gescheitert ist.

Anonymous, die düstere, globale und führerlose Hacking-Gruppe, hat eine Kampagne gestartet, um die raffinierte Nutzung des Internets und der sozialen Medien durch ISIS zu stören. Es wird behauptet, über 11,000 identifizierte ISIS-Twitter-Konten mit geloopten Rick Astley-Videos deaktiviert zu haben. Für diejenigen unter Ihnen, die Rick Astley nicht kennen, war er ein begrenzter britischer Popstar von 1980, dessen Videos manchmal schmerzhaft anzusehen sind. Aus unbekannten Gründen wurden Astleys Videos in einer Vielzahl von Online-Streiche und Hacking-Vorfällen verwendet. Also tat Anonymous das Passende und benutzte alte Astley-Videos, eine Taktik, die jetzt als „RickRolling“ bekannt ist, um ISIS-Twitter und andere Social-Media-Accounts zu stören und zu verwirren. Ich mag das. Auf diese Weise zurückzuschlagen, dürfte beim französischen Geheimdienst, beim US-Verteidigungsministerium, bei der NSA und bei der GCHQ in Großbritannien zu einem Lächeln führen.

In den letzten Monaten gab es eine Flut von Berichten von mir und vielen anderen Journalisten, die die bevorstehende Fragmentierung des Internets vorhersagten, von dem wir alle wissen, dass es ein uneingeschränktes globales Netzwerk ist. Einige, einschließlich Eric Schmidt von Google, und andere, haben argumentiert, dass es sich um ein kürzlich aufgetretenes Phänomen handelt, das größtenteils durch das Aufspüren des gesamten Internetverkehrs durch die NSA Prsim und Thinthread und möglicherweise auch durch das Aufspüren des chinesischen Militärs hervorgerufen wurde. Bill Gates, Vin Cerf und Mark Andreeson haben alle das Ende des Internets, wie wir es kennen, mit der Begründung gestrichen, es sei "zu groß, um zu scheitern". Wo haben wir das schon einmal gehört? Die Realität ist, dass sich die Fragmentierung des Internets seit Jahren weiterentwickelt, da zahlreiche Regierungen lange bevor die NSA, die GCHQ und das chinesische Militär anfingen, sich mit dem Internet zu befassen, versuchen, zu verhindern, dass das Internet ihre Macht und Autorität untergräbt. Das alte Internet, das wir kannten, ist tot, und wir sollten uns besser an das NEUE Internet gewöhnen

Mir scheint, dass die ursprüngliche Vision und das Versprechen des Internets, das von vielen als digitaler Utopismus bezeichnet wird, ernsthaft in Gefahr ist, sich zu einem „balkanisierten“ World Wide Web zu verschlechtern.

Nationale und politische Internetbarrieren, Zensur und allgegenwärtige Überwachung scheinen die aufkommende neue Realität zu sein. Bemerkenswerte digitale Leuchten wie Vin Cerf und Bill Gates wurden zu diesem Punkt befragt, und beide äußerten keine großen Bedenken hinsichtlich einer Verschlechterung der Freiheit des Internets oder der ursprünglichen utopischen Vision. Das Argument ist, dass das World Wide Web nicht effektiv blockiert oder zensiert werden kann. Als langjähriger High-Tech-Manager im Silicon Valley verstehe ich diese optimistische Sichtweise, aber die Tatsachen vor Ort liefern nun ernsthafte Beweise dafür, dass das Internet angegriffen wird und möglicherweise nicht überlebt, es sei denn, es gibt eine signifikante Verschiebung dieser neuen Trends.

Management-Studenten fragen sich vielleicht, warum der Titel dieses Beitrags besagt, dass Quantentechnologie ein gutes Geschäft ist. Lassen Sie mich versuchen, es zu erklären, und lesen Sie dann den PandoDaily-Beitrag von David Holmes. Das Fazit ist, dass ein grundlegendes Verständnis der Quantenmechanik in Zukunft eine wertvolle Managementkompetenz sein wird. Warum? Weiter lesen